Whale Shark, Philippines. Photo by Stephane Rochon.

Ein Tauchplatz Atlas gemacht von Tauchern für Taucher
Genieße und Trage etwas bei!

 Gota Shambaia

Sudan, Northern

Andere Orte:

Dies ist eine interaktive Karte! Verwende die Steuerelemente zum schwenken und zoomen.

Datum: WGS84 [ Hilfe ]
Präzision: Ungefähr

GPS Vorgeschichte (2)

Breitengrad: 20° 52.239' N
Längengrad: 37° 23.456' E

Benutzer Bewertung (1)


  • Favorit
  • Deine Favoriten und zukünftigen Tauchplatzlisten

    Füge Tauchplatz meinem Profil hinzu

 Zugang

Wie? Mit dem Boot

Entfernung Live-aboard

Leicht zu finden? Leicht zu finden

 Tauchplatz Merkmale

Durchschnittstiefe 10 m / 32.8 ft

max. Tiefe 15 m / 49.2 ft

Strömung Niedrig ( < 1 Knoten)

Sichtweite Gut ( 10 - 30 m)

Qualität

Tauchplatz Qualität Gut

Erfahrung Alle Taucher

Biointeresse Interessant

Mehr Details

Wochenaufkommen 

Wochenendaufkommen 

Art des Tauchgangs

- Lagune

Tauchplatz Aktivitäten

- Meeresbiologie
- Nachttauchen
- Schnorcheln / Freitauchen
- Photography

Gefahren

 Zusätzliche Informationen

Gota Shambaia
Vom Ankerplatz aus fährt man mit dem Zodiak an den nördlichen Punkt und lässt sich ins Wasser fallen, oder besser gesagt ins Aquarium. Die Tiefe in Nähe der Riffwand beträgt 6m, man taucht im Strömungsschatten, das Sonnenlicht lässt das Riff in allen Farben erleuchten und der Taucher ist umgeben von vielen vielen Fischen.
Langsam gewinnt man an Tiefe und taucht rechte Schulter am Riff entlang. Hier kann es schon zu Begegnungen mit Weißspitzriffhaien kommen. Das Riff fällt sacht ab und ohne Strömung kann man hier um die vielen Blöcke tauchen. Hartkorallen in großer Vielfalt, wunderschöne intakte Tischkorallen, schöner Bewuchs und quirlige Rotmeerbewohner lassen jeden Taucher erstaunen. Kurz vor dem Ankerplatz sieht man einen Block, der aussieht wie ein riesiger Pilz. Dieser Block ist mit wunderschönen Weichkorallen bewachsen die in Violett-, Weiß- und Blautönen erleuchten. Es lohnt sich genau hinzuschauen, damit die kleinen Plattwürmer aus der Farbenvielfalt des Bewuchses entdeckt werden können. Eine große Barrakudaschule kreuzt auch hier den Weg und erstaunlich ist die Gelassenheit der Räuber, dass der Taucher sich bis auf wenige Zentimeter nähern kann. Ein großer Napoleon bringt sich dann doch eher in Sicherheit. Unter dem Boot taucht man an der Riffwand in 5m Tiefe oder verharrt unter dem Boot und verbringt die verbleibende Zeit in einem Schwarm von Schwarztupfensüßlippen.
Die 2. Option wäre vom Boot zu springen und linke Schulter Richtung Norden am Riff entlang zu tauchen. Den großen Block (Pilz) umtauchen und bei 100 bar den Rückweg anzutreten und den Tauchgang re Schulter Richtung Süden wieder zum Boot zurück zu beenden.
Gota Shambaia ist ein sehr schöner Tauchplatz zum Genießen und entdecken, mit einer großen Vielfalt an Fauna und Flora.

 Videos

Zeige alle (0)...

Kein Video verfügbar

 Tauchlogs

Füge Tauchlog hinzu

Zeige alle (0)...

Nenhum mergulho

 Tauchtrips

Trip hinzufügen

Zeige alle (0)...

Nenhuma viagem

 Kommentare

Kommentar hinzufügen

Zeige alle (0)...

Sei der erste der einen Kommentar über dieses Land schreibt

Errors, Feedback

Du kannst diese Seite ändern um Fehler zu beheben oder neue Information hinzuzufügen. Wenn du Probleme mit der Seite hast, Schicken Sie uns Ihr Feedback.

Bewerbe

Wannadive.net 24/24

Wannadive.net auf deinem Handy

Google Play Application

RSS Alle RSS-Feeds von Wannadive.net

Newsletter Alle News per Email

Friends of Wannadive